Linearkugellagereinheit

Linearkugellagereinheit

Linearkugellagereinheit

Linearkugellagereinheit ist der Oberbegriff für Linear-Gleitlager-Einheiten, Wellen, Tragschienen und Wellenböcke. Linearkugellager, Linearlager oder umgangssprachlich auch Kugelbuchse genannt, sind spezielle Kugellager mit axialem Kugelumlauf. Der Zweck dieses Lagers ist die reibungsarme Führung der translatorische Bewegung eines Maschinenelements auf einer Präzisionswelle. Bei diesen Linearsystemen ohne Hubbegrenzung besteht zwischen den tragendenden Kugeln des Lagers und der Welle Punktkontakt. Die Zulässige Traglast eines Linearkugellagers hängt von der Anzahl der tragenden Kugelreihen und der entsprechenden Umgebungskonstruktion ab. Die Baureihe der Lineargleitlager, Kontaktfläche statt Kugeln, sind statisch hoch belastbar, geräuscharm, schmutzunempfindlich und zeichnen sich durch gute Notlaufeigenschaften aus.